Direkt zum Menü, Tastenkombination ALT + 1 | Direkt zum Inhalt, Tastenkombination ALT + 2

Pressemitteilung

Schlaganfall bei Kindern - Eltern erhalten Hilfe durch die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

12.01.2004

Endlich gibt es Hilfe für die Eltern schlaganfallbetroffener Kinder. Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe mit Sitz in Gütersloh hat ein Faltblatt zum Thema Kinder und Schlaganfall veröffentlicht.

Mit dem im Faltblatt beschriebenen beispielhaften Schicksalen will die Schlaganfall-Hilfe betroffenen Eltern Mut machen und ihnen zeigen, dass sie mit ihrem Schicksal nicht alleine sind. Das Faltblatt enthält viele wichtige Informationen über den Schlaganfall bei Kindern und Ansprechpartner für betroffene Eltern, die alle Fragen rund um das Thema Schlaganfall beantworten.

Experten gehen davon aus, dass rund 300 Kinder im Jahr in Deutschland einen Schlaganfall erleiden, manche bereits im Mutterleib. Die Dunkelziffer liegt vermutlich viel höher, denn ein kindlicher Schlaganfall ist oft oft schwer zu diagnostizieren. Bei rund einem Drittel der betroffenen Kinder ist die Ursache des Schlaganfalls unklar. Im Gegensatz zu erwachsenen Schlaganfall- Patienten sind nicht Bluthochdruck oder Arterienverkalkung die Ursache. Bei Kindern sind es Herz- oder Gefäßerkrankungen zusammen mit einer Infektion oder Verletzung. Die Forschung steht erst am Anfang. Das gilt auch für die Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten; eine Erfahrung, die fast alle Eltern von jungen Schlaganfall-Patienten machen müssen.

Das Faltblatt Kinder und Schlaganfall ist ab sofort bei der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe erhältlich.

Service- und Beratungszentrum:

Telefon: 01805 093 093
E-Mail: info@schlaganfall-hilfe.de

zum Seitenanfang

http://