Direkt zum Menü, Tastenkombination ALT + 1 | Direkt zum Inhalt, Tastenkombination ALT + 2

Pressemitteilung

Muttermilch nicht zu lange einfrieren - Schutzfunktion leidet schon nach zwei Tagen

25.02.2005

Abgepumpte Muttermilch sollte nicht länger als 48 Stunden gekühlt oder eingefroren werden, rät das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Amerikanische Mediziner fanden heraus, dass sowohl bei minus 20 Grad in der Gefriertruhe als auch bei plus vier Grad im Kühlschrank der Gehalt an Antioxidantien deutlich sinkt - jene Bestandteile, die mithelfen, gefährliche Stoffwechselprodukte unschädlich zu machen. Wie gut die Nahrung aus Mutters Brust dennoch ist, zeigt der Vergleich mit industriell hergestelltem Ersatz: Die gelagerte Muttermilch enthielt sogar nach sieben Tagen noch mehr Antioxidantien.

zum Seitenanfang

http://