Direkt zum Menü, Tastenkombination ALT + 1 | Direkt zum Inhalt, Tastenkombination ALT + 2

Pressemitteilung

Deutscher Präventionspreis 2006

23.09.2005

Zum dritten Mal wird der Deutsche Präventionspreis ausgeschrieben. Auf die Preisträger des Deutschen Präventionspreises 2006 warten insgesamt 50.000 € Preisgeld, öffentliche Anerkennung und weitere Förderung. Das Preisthema 2006: Stärkung der Elternkompetenz.

Der Deutsche Präventionspreis 2006 wird für Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention vergeben, die werdende Mütter und Väter und Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren in ihrer Kompetenz stärken, die gesunde Entwicklung ihrer Kinder zu fördern.

Solche Maßnahmen können die Eltern unterstützen,

Dazu können auch Maßnahmen beitragen, die die Gesundheit, das Selbstbewusstsein oder die Kontaktfähigkeit der Eltern stärken.

Wettbewerbsbeiträge müssen geeignet sein, auch Zielgruppen in schwierigen Lebenslagen zu erreichen.

Die Maßnahmen müssen zum Zeitpunkt des Bewerbungseingangs mindestens seit einem halben Jahr praktisch umgesetzt und langfristig angelegt sein. Dabei müssen sie mehr als eine einzelne Person oder Familie erreichen.

Allen Bewerbern werden zur Vorbereitung ein Muster-Bewerbungsformular und ausführliche Hinweise zum Wettbewerb auf der Website http://www.deutscher-praeventionspreis.de zur Verfügung gestellt. Die Bewerbungsfrist des Online-Wettbewerbs läuft vom 14. November 2005 bis zum 22. Dezember 2005. In dieser Zeit können die Bewerbungen online in das Formular eingegeben werden. Wir freuen uns auf jede Bewerbung!

Der Deutsche Präventionspreis ist ein Projekt des Bundesministeriums für Gesundheit und Soziale Sicherung, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und der Bertelsmann Stiftung. Bitte informieren Sie nach Ihren Möglichkeiten über diesen bundesweiten Wettbewerb. Gerne stehen wir Ihnen mit weiteren Informationen dabei zur Seite.

Ansprechpartner / Kontakt

Mirjam Stierle, Projektleiterin Bertelsmann Stiftung
Tanja Vitte, Projektassistentin
Gunnar Stierle, Geschäftsstellenleiter

Geschäftsstelle Deutscher Präventionspreis
Gunnar Stierle - Projekte im Gesundheitswesen
Richard-Wagner-Str. 15
32105 Bad Salzuflen
Tel.: 0 52 22 / 93 00 83
Fax: 0 52 22 / 93 00 89
kontakt@deutscher-praeventionspreis.de

zum Seitenanfang

http://