Direkt zum Menü, Tastenkombination ALT + 1 | Direkt zum Inhalt, Tastenkombination ALT + 2

Pressemitteilung

SIS - Stark Im Stress für Pflege- und Gesundheitsberufe

14.10.2014

Logo SIS - Stark Im Stress für Pflege- und Gesundheitsberufe

Liebe Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekräfte,

nutzen Sie heute die einmalige Chance und nehmen Sie, im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie, kostenlos an einem Online-Training zum Umgang mit Stress und schwierigen emotionalen Situationen in der Pflege teil.

Viele der hohen Arbeitsanforderungen und strukturellen Bedingungen Ihres Berufes wirken gewissermaßen von außen auf Sie ein und lassen sich nicht einfach verändern! Sie können dennoch etwas für sich, Ihr Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität tun! Entscheidend ist, wie Sie mit Ihrem Stress und den oftmals schwierigen emotionalen Situationen, die Ihnen im Pflegealltag immer wieder begegnen, umgehen! Stressbewältigung und der gute Umgang mit negativen Gefühlen sind Kompetenzen, die trainierbar sind. Ihre Lebensqualität lässt sich auch unter hoher Belastung spürbar verbessern. Das ist das Ziel von SIS - einem nachhaltigen Gesundheitstraining für Pflegekräfte.

Inhalte des Trainings

Während des dreiwöchigen Online-Trainings lernen Sie u.a. Ihre persönlichen Stressoren und schwierige emotionale Situationen bewusster wahrzunehmen und zielführend zu bewältigen. Achtsamkeitsbasierte Entspannungstechniken dienen hier als hilfreiche Wegbereiter und Unterstützer. Sie erfahren, wie Sie gut mit sich selbst umgehen können - auch und gerade dann, wenn Sie im Stress oder in einer emotional schwierigen Situation sind. Außerdem erlernen Sie das kognitive Umbewerten. Dies kann Sie dabei unterstützen, negative Situationen oder Gedanken positiv zu verändern. Durch diese und andere Methoden werden Sie zum aktiven Gestalter Ihrer Stresssituationen und fördern Ihre Bewältigungskompetenz.

Ablauf des Trainings

Das dreiwöchige Online-Training kann bequem von zu Hause aus durchgeführt werden. Sie erhalten in jeder Trainingswoche themenspezifische Inhalte und Anregungen über Videos, Informationstexte, Audiosequenzen und Übungen in unserem Internet-Trainingsportal. Zusätzlich unterstützen wir Sie mit kurzen SMS-Impulsen, um das Gelernte in den Alltag zu übertragen. Pro Trainingseinheit müssen Sie ungefähr eine halbe Stunde einplanen. Wie viel und wie häufig Sie trainieren - Minimum einmal pro Woche und Maximum siebenmal pro Woche - entscheiden Sie selbst.

Wirksamkeitsstudie

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit, im Rahmen einer Wirksamkeitsstudie, kostenlos am Training SIS - Stark Im Stress für Pflege- und Gesundheitsberufe teilzunehmen. Dafür erheben wir im Gegenzug völlig anonymisiert Ihre Daten. Investieren Sie drei Wochen lang in sich selbst, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Es lohnt sich!

Interesse?

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich gern bei uns! Senden Sie uns eine formlose Mail an tek-pflege@fernuni-hagen.de. Sie erhalten dann weitere Informationen über den Ablauf der Studie und den Link zur Teilnahme.

Leiten Sie diese Information gern auch an alle Kollegen, Freunde und Bekannte weiter, die ebenfalls in diesem Beruf tätig sind. Jede examinierte Pflegekraft oder Altenpflegekraft ist eingeladen, kostenlos am Training teilzunehmen. Je mehr Gesundheitsfachkräfte teilnehmen, umso aussagekräftiger sind die Daten und umso effektiver können wir interessierte Gesundheits- & Pflegekräfte auch zukünftig unterstützen. Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Gesundheitstrainings für die Pflege.

Bis dahin verbleiben wir mit herzlichen Grüßen

Melanie Schwarzbach & Marcus Eckert



zum Seitenanfang

http://

Archiv

Alle Pressemitteilungen