Direkt zum Menü, Tastenkombination ALT + 1 | Direkt zum Inhalt, Tastenkombination ALT + 2

Pressemitteilung

Neuer "Kodierleitfaden Kinder- und Jugendmedizin" Version 2008

10.02.2008

Auch 2008 gibt es wieder einen "Kodierleitfaden Kinder- und Jugendmedizin". "Alle Jahre wieder" könnte man fast schon denken. Doch so leicht hat es sich die verbändeübergreifende DRG-Arbeitsgruppe GKinD mit ihrer Koordinatorin Nicola Lutterbüse nicht gemacht. Erst nach intensiver Diskussion entschied sie sich, auch 2008 eine aktualisierte Neuauflage des 2002 erstmals erarbeiteten Werks herauszugeben.

Insbesondere die von DIMDI vorgenommenen Anpassungen im OPS, wie z.B. die Überführung von nicht amtlichen in amtliche Codes, die Einführung eines Kapitels für die Medikamente, der neue Kinderintensiv-Code sowie die vom InEK angekündigte Überarbeitung der CC-Listen haben dies notwendig gemacht.

Ziel des Kodierleitfadens ist es von Anfang an, die Kodierung für die kinder- und jugendmedizinischen Fachgebiete in der stationären Gesundheitsversorgung zu erleichtern und bundesweit zu vereinheitlichen, um eine Vergleichbarkeit der Leistungen zu erreichen. An der Version 2008 haben Vertreter von 26 Fachgesellschaften der Kinder- und Jugendmedizin mitgearbeitet.

Der "Kodierleitfaden Kinder- und Jugendmedizin - Version 2008" kostet 27,50 Euro (GKinD-Mitglieder: 18,50 Euro).

Er kann bestellt werden per Fax (0271 / 2345-414) bei der GKinD- Geschäftsstelle in Siegen. Das Bestellformular gibt es zum Herunterladen auf: http://www.gkind.de.

zum Seitenanfang

http://

Archiv

Alle Pressemitteilungen