Direkt zum Menü, Tastenkombination ALT + 1 | Direkt zum Inhalt, Tastenkombination ALT + 2

Pressemitteilung

AKIK-Bundesverband reicht online-Petition ein

07.11.2006

Mit einer online-Petition beim Bundestag will der Elternverband AKIK (Aktionskomitee Kind im Krankenhaus e.V.) erreichen, dass die Regierung ihre Versprechen aus dem Koalitionsvertrag unverzüglich umsetzt.

Bis zum Jahr 2007 bietet die Bundesregierung als Pilotprojekt den Bürgern die Möglichkeit Petition online einzureichen und zu unterstützen . Von diesem Recht und dieser Möglichkeit hat das AKIK Gebrauch gemacht und den Antrag gestellt, die Bundesregierung möge ihr Versprechen, "Die Gesundheitspolitik der Bundesregierung zielt auf eine kindergerechte Versorgung im Krankenhaus" unverzüglich umsetzen.

Darüber hinaus fordern wir dazu auf, dass bei sämtlichen Gesundheits-Reformbemühungen der Deutschen Bundesregierung die besonderen Belange kranker Kinder und deren Familien erhöhte Priorität erhalten vor jeglichem Wirtschaftlichkeitsgedanken. Angesichts der demographischen Entwicklung und ihres vielfachen Bekenntnisses zu einer kinderfreundlichen Gesellschaft in Deutschland muss die Deutsche Bundesregierung gerade kranken Kindern gegenüber eine hohe Sensibilität beweisen.

Jeder Bürger hat die Möglichkeit, diese online-Petition im Internet persönlich zu unterstützen. Wenn Sie Zugriff auf das Internet haben, bitten wir Sie herzlich die Seite des Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages aufzurufen [Link entfernt, da nicht mehr gültig].

Es erscheint der Text der AKIK-Petition und wenn Sie auf dieser Seite weiter runter gehen, erscheint eine Spalte, die Sie ausfüllen und abschicken können. Damit unterstützen Sie unsere Petition! Jeder Unterstützerbeitrag zählt . Die Unterzeichnungsmöglichkeit ist zeitlich befristet bis zum 4. Dezember. Bitte machen Sie auch Ihren Freundes- und Bekanntenkreis auf diese Möglichkeit aufmerksam.

zum Seitenanfang

http://

Das könnte Sie auch interessieren:

Bundestag nimmt Stellung zur AKIK-Petition

Archiv

Alle Pressemitteilungen