Direkt zum Menü, Tastenkombination ALT + 1 | Direkt zum Inhalt, Tastenkombination ALT + 2

Links für Eltern:
Unterstützung nach dem Tod eines Kindes

Gemeinsame Elterninitiative Plötzlicher Säuglingstod e.V.
Themen und Infos: Plötzlicher Säuglingstod - Das Risiko verringern, Psychosoziale Folgen des Plötzlichen Säuglingstodes, Trauerbegleitung, Literaturempfehlungen und Links.

Verwaiste Eltern in Deutschland e. V.
Unter anderem finden Sie hier eine Literaturübersicht zum Thema Sterben, Tod und Trauer, Informationen "Über den hilfreichen Umgang mit verwaisten Eltern", einen Pressespiegel, einen Leitfaden für Kinder, rechtliche Hinweise und Adressen regionaler Ansprechpartner.

Deutscher Kinderhospizverein e.V.
Die Aufgaben des Deutschen Kinderhospizvereins e.V. U.a.: Die Begleitung der ganzen Familie von der Diagnose bis zum Tod ihres Kindes und auch darüber hinaus, die Planung und Durchführung von Seminaren, Betreuung ehrenamtlicher Mitarbeiter. Inhalt der Website: Termine, Links, Presseberichte, Selbstdarstellung u.m.

TABEA e.V. - Unterstützung nach dem Verlust eines Kindes
"Der TABEA e. V. möchte Menschen in Verlust- und Krisensituationen - insbesondere Familien, in denen ein Kind gestorben ist, - unterstützen und begleiten und ihnen den Weg zur inneren Heilung zeigen. Er bietet seine Hilfe jedem Menschen an, der durch einen Verlust in eine seelische Not- bzw. Krisensituation geraten ist. Seine Beratungsstelle arbeitet überkonfessionell, überregional und interdisziplinär."

Initiative Schmetterling Neuss e.V.
"Die Initiative Schmetterling Neuss e.V. möchte Familien mit schwer kranken Kindern und Jugendlichen vom Zeitpunkt der Diagnose an bis über den Tod hinaus begleiten."

Prenat, Hilfe nach pränataler Diagnostik
"Hilfe von Eltern, für Eltern die eine schwerwiegende pränatale Diagnose für ihr Baby bekommen haben. Erfahrungsaustausch, Informationen und weiterführende Links."

LaLeLu
"Diese Seite richtet sich an alle Familien, die ein krankes, frühgeborenes, sterbendes bzw. verstorbenes Kind in ihren Herzen tragen. Wir vermitteln rasch und individuell Kontakt zu anderen Betroffenen bzw. Selbsthilfegruppen und führen ein Forum zwecks Gedanken - und Erfahrungsaustausch und vieles mehr."

Die Schmetterlingskinder
"Wir wollen auch anderen betroffenen Eltern helfen. Deshalb haben einige von uns sich in einer freien Gemeinschaft zusammengefunden und hier sind die Homepages der betroffenen Eltern zu finden. Hier findet Ihr unsere Schicksale, unsere Erinnerungen an unsere Kinder, Platz zum Austauschen, und Ihr könnt Euch über unsere Öffentlichkeitsarbeit informieren oder mitarbeiten."

Leben ohne Dich
"Forum für verwaiste Eltern um untereinander Kontakt aufzunehmen, um Erfahrungen auszutauschen, um ihre Trauer zu teilen und um die Tabuisierung dieses Themas zu überwinden."

Anencephalie-info
Informationen über den angeborenen, fetalen Neuralrohrdefekt Anencephalie. Erlebnisberichte betroffener Eltern, med. Erklärungen, Tipps zur Vorbereitung der Geburt und des Todes, u.v.m.

Aktion: Allen Menschen ein Grab
In einigen Bundesländern ist es für Eltern nicht problemlos möglich ihr verstorbenes Kind zu beerdigen, wenn es weniger als 500g wiegt. Klaus Schäfer bietet betroffenen Eltern Unterstützung an.

zum Seitenanfang

http://